Datenschutzerklärung


 
Die KANN GmbH Baustoffwerke (nachstehend auch als „KANN“ bezeichnet), freut sich über Ihren Besuch unseres Webshops. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei deren Erhebung und Verwendung ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseite sicher fühlen. Im Folgenden erläutern wir daher, welche Informationen, insbesondere welche personenbezogenen Daten, wir während Ihres Besuches und der Nutzung unserer Webseite erheben und wie diese verwendet werden.
 
Wenden Sie sich bitte an uns, wenn Sie weitere Fragen haben.
 
 
1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten
 
1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist KANN GmbH Baustoffwerke, Bendorfer Straße, 56170 Bendorf (siehe auch unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@dornbach.de oder unter folgenden Kontaktdaten: Dr. Dornbach Consulting GmbH, Frau Susanne Kamm, Anton-Jordan-Straße 1, 56070 Koblenz.
3. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
4. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.
 
 
2. Ihre Rechte
 
1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
 - Recht auf Auskunft,
 - Recht auf Berichtigung oder Löschung,
 - Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
 - Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
 - Recht auf Datenübertragbarkeit.
2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
 
 
3. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unseres Webshops
 
1. Wenn Sie im Online-Shop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Bestellungsdurchführung und Bestellungsabwicklung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
2. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
- IP-Adresse
- Datum und Uhrzeit der Anfrage
- Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
- Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
- Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
- jeweils übertragene Datenmenge
- Website, von der die Anforderung kommt
- Browser
- Betriebssystem und dessen Oberfläche
- Sprache und Version der Browsersoftware
3. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert, wenn Sie uns dafür Ihre Einwilligung geben. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
4. Wir setzen zum einen technisch notwenige Cookies ein. Diese Cookies sind für eine gute Funktionalität unserer Website erforderlich und können in unserem System nicht ausgeschaltet werden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lt. f DS-GVO („berechtigtes Interesse“). Sie können Ihre Browser-Einstellung aber selbstverständlich entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und auch solche technisch erforderlichen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann nicht unsere Website nutzen können. Ansonsten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lt. a DS-GVO Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies („Einwilligung“). Sie können differenzieren, ob Sie uns eine Einwilligung für sämtliche Cookies geben, nur bezogen auf bestimmte Cookie-Arten (beispielsweise Funktionale Cookies, Performance Cookies, Werbung/Tracking Cookies) oder gar keine Einwilligung.
Diese Einwilligung ist freiwillig. Sie können sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass Sie deswegen Nachteile zu befürchten hätten. Sie können diese Einwilligung zudem jederzeit mit Zukunftswirkung hier [Link Cookie Banner] widerrufen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile drohen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie bei Nicht-Abgabe der Einwilligung bzw. bei einem Widerruf gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies werden wir Ihnen zudem in den nachfolgenden Abschnitten machen, soweit Cookies eingesetzt werden.
 
Ihre Einwilligung trifft auf die folgenden Domains zu: www.kann-shop.de
 
 
 
4. Zahlungsmöglichkeiten und weitere Funktionen und Angebote unseres Webshops
 
1. Sollten Sie sich im Rahmen Ihres Bestellvorgangs für eine Bezahlung mit einem der von uns angebotenen Online-Zahlungsdienstleister entscheiden, werden im Rahmen der so ausgelösten Bestellung Ihre Kontaktdaten an diesen übermittelt. Bei den an den Online-Zahlungsdienstleister übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich zumeist um Vorname, Nachname, Adresse, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, oder andere Daten, die zur Bestellabwicklung erforderlich sind, als auch Daten, die im Zusammenhang mit der Dienstleistung stehen, wie Art der Dienstleistung, Identität des Empfängers, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, Rechnungsinformationen, usw.. Diese Übermittelung ist zur Durchführung der Dienstleistung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart notwendig, insbesondere zur Bestätigung Ihrer Identität, zur Administration Ihrer Zahlung und der Kundenbeziehung. Bitte beachten Sie jedoch: Personenbezogenen Daten können seitens des Online-Zahlungsdienstleisters auch an Leistungserbringer, an Subunternehmer oder andere verbundene Unternehmen weitergegeben werden, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus Ihrer Bestellung erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Empfänger ist der jeweilige Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., weitere Hinweise zu den Empfänger:
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
2. Die Rechtmäßigkeit der Weitergabe der Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. S. 1 lit. b) DSGVO, zur Durchführung der von Ihnen gewählten Zahlungsart sowie unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. S. 1 lit. f) DSGVO zur Ermöglichung einer benutzerfreundlichen und unkomplizierten Zahlungsabwicklung. Weiter besteht unsere Rechtsgrundlage darin unserer mit Ihnen geschlossenen Kaufvertrag zu erfüllen gemäß Art. 6 Abs. S. 1 lit. b) DSGVO.
3. Sie können sich in unserem Webshop freiwillig registrieren und ein Kundenkonto anlegen, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Insbesondere können wir so Ihre Daten für spätere Einkäufe speichern. In Ihrem Online-Konto erhalten Sie unter anderem eine Übersicht über bereits getätigte Bestellungen. Für die Registrierung ist die Angabe Ihrer Rechnungsadresse für den späteren Versand sowie Ihre E-Mail-Adresse nebst Passwort für die Online-Anmeldung erforderlich. Sie erhalten von uns nach Absenden Ihrer Daten eine Registrierungsbestätigung an die angegebene E-Mail-Adresse. Rechtsgrundlage für die diesbezügliche Datenverarbeitung bildet ebenfalls Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
4. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt, hinsichtlich der dort geltenden datenschutzrechtlichen Standards überprüft und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.
5. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies für die Erbringung der jeweiligen Leistung erforderlich ist. Es werden beispielsweise Ihre Daten im zur Bestellabwicklung erforderlichen Umfang an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen oder an den mit der Zahlungsabwicklung beauftragten Finanzdienstleister übermittelt. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bildet insoweit Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. b, f DSGVO. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Durchführung und Abwicklungen von Bestellungen und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer effizienten Versand- und Zahlungsabwicklung.
6. Wir sind im Falle von Bestellungen über unsere Website aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Rechtsgrundlage für die entsprechende Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO. Allerdings nehmen wir grundsätzlich nach drei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d.h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt, es sei denn, eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für sonstige Zwecke erforderlich und insoweit von einer anderweitigen Rechtsgrundlage gedeckt (z.B. für die Durchführung des weiteren Versandes eines abonnierten Newsletters, etc.).
 
 
5. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
 
1. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
2. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
3. Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: datenschutz@kann.de oder unter Dr. Dornbach Consulting GmbH, Frau Susanne Kamm, Anton-Jordan-Straße 1, 56070 Koblenz.

 
6. Ort der Datenverarbeitungsmaßnahmen
 
1. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns findet grundsätzlich in Deutschland oder in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union statt, soweit nicht eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Staaten außerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (sog. Drittstaaten) oder an andere internationale Organisationen in den vorstehend aufgeführten Fällen dargestellt wurde, wobei dann erforderliche Vorgaben nach Art. 44 ff. DS-GVO eingehalten werden.  
 
 
7. Filialfinderverweis

1. Unserer Webshop verwendet einen Verweis auf unsere Website www.kann.de zum Filialfinder, damit Sie unsere Produkte schnell bei einem Fachhändler in Ihrer Nähe auffinden können. 
Dazu nutzen wir das Kartenmaterial von Google Maps von Google Inc. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion und somit, den am nächsten gelegenen Händler basierend auf Ihrem Standort für unsere Produkte aufsuchen zu können.
Wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an den Anbieter weitergegeben. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über unsere Karte direkt mit dem Anbieter zu kommunizieren. Nur wenn Sie eine entsprechende Einwilligung abgeben, erhält der Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter dem Abschnitt „Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website“ dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA. Wir weisen Sie vor Abgabe der Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO insbesondere darauf hin, dass in den USA ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne geeignete Garantien ggf. kein angemessenes Datenschutzniveau gegeben ist, da datenschutzrechtliche Gesetze nicht den Vorgaben der DS-GVO entsprechen, insbesondere Betroffenenrechte ggf. nicht durchgesetzt werden können.
Vorstehendes erfolgt nur, wenn Sie uns dafür Ihre Einwilligung geben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO („Einwilligung“). Diese Einwilligung ist freiwillig. Sie können sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass Sie deswegen Nachteile zu befürchten hätten. Sie können diese Einwilligung zudem jederzeit mit Zukunftswirkung unter [Link Cookie-Banner] widerrufen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile drohen.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy.
 
 
 
8. Kontaktaufnahme 
 
1. Auf unserer Website bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, um mit uns in Kontakt zu treten und uns Nachrichten zu übermitteln. Eine Kontaktaufnahme ist insbesondere telefonisch, per E-Mail oder über das vorgesehene Kontaktformular, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Soweit Sie diese wahrnehmen, werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Im Zeitpunkt der Absendung des ausgefüllten Kontaktformulars werden zudem folgende Daten gespeichert: IP-Adresse des aufrufenden Rechners, Datum und Uhrzeit der Absendung. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse oder per Telefon möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail oder telefonisch übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.
2. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DSGVO. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse.
3. Die im Falle einer Kontaktaufnahme an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist und die Aufbewahrung der Daten nicht mehr erforderlich ist.
 
 
9. Kontakt
 
1. Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten von KANN wenden, der im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht.
 
Datenschutzbeauftragte der KANN GmbH Baustoffwerke:
 
Frau Susanne Kamm
Dr. Dornbach Consulting GmbH
Anton-Jordan-Straße 1
56070 Koblenz
Tel.: 0261/9431-434
Fax: 0261/9431-445
E-Mail datenschutz@kann.de